Ein anderer Tag.

Am Morgen

Silberfäden
gießen Wege
von Feuer zu Feuer
in Richtung der Hoffnung.
Seele, frass Licht.
Verlosch
in keinster Weise,
weil es schmeckte.
An der Kälte des Mondes
frieren die Sonnen,
dass sie den Tag gebären
aus dem Schosse
des nachts
auf den Teller
der Schlange.

Mein Herz.
Mein Herz.
Brennt.

Aktuelle Beiträge

Kirschblütenfrühling.
Unser 2. Du hoffst auf unzählbar mehr. Jahr...
ROSENBLUT - 24. Apr, 18:52
Butterblumen
Doch ich kann. Die Schönheit der Butterblumen...
ROSENBLUT - 24. Apr, 18:42
Bitte nicht.
Eine bitte. Flüsternd. Falltür frisst lichte...
ROSENBLUT - 26. Feb, 08:50
Im Dezember
Liebste Freundin, ... es weihnachtet wohl und du...
ROSENBLUT - 3. Dez, 17:01
Ungewohnt
Du bedankst dich für meine Liebe und als mir die...
ROSENBLUT - 23. Nov, 19:36

Suche

 

Besucherzähler

Status

Online seit 3840 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Apr, 18:58

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Briefe von Banon
Daypics
Du
Wortgedichte
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren